DIÖZESANVERBAND BERLIN

Besinnungswochenende im Advent

Beschreibung
Zeit der Freude – Freudenzeichen
„Es ist für uns eine Zeit angekommen!“ So singt ein altes Weihnachtsliedvon einer Zeit der Freude. Allen Widersprüchen und Gegenbeispielenzum Trotz feiern wir mit dem Weihnachtsfest den Anbruch einerneuen Freudenzeit. Wir spüren der Tiefe und Herausforderung vonWeihnachten nach. Aber können wir uns noch „echt“ freuen? Was istdas überhaupt für ein Gefühl? Worauf freuen wir uns, bei uns selbstund in der Welt? Was lässt Freude zu, was „verdirbt“ sie uns?Gott möchte, dass wir glücklich sind, es ist sozusagen „unser Geburtsrecht“.Welche Rolle spielt dies in unserem Leben als Christin und Frau?Dürfen wir überhaupt froh sein angesichts Klimakatastrophe undGewalt? Welche Zeit ist in unserem Leben und unserer Welt wirklich angebrochen?Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach der Freudeund finden so auch die Spuren Gottes in unserem Leben. Gesprächeund Stille, Musik und Kreativität begleiten uns.

Beginn am Freitag, 06.12.2019 um 18:00 Uhr mit dem Abendessen
Ende, am 08.12.2019 nach dem Mittagessen gegen 13:00 Uhr
Ort: Begegnungs- und Bildungsstätte Woltersdorf
Anmeldung: Erzbischöfliches Ordinariat, Dezernat II-Seelsorge
Tel.: 030/32684530
Ort
DV Berlin, Schleusenstr. 50, 15569 Woltersdorf bei Berlin
Datum (Start der Veranstaltung)
06.12.2019
Uhrzeit
18:00 Uhr
Nah dran

Herbstbeilage der Diözesanverbände Berlin, Görlitz, Erfurt, Magdeburg, Dresden-Meißen zu "Frau und Mutter" Mitgliederzeitschrift der kfd

Frauen sind ein wesentlicher Teil der Kirche, Interview mit dem neuen Präses Michael Noack der kfd im Bistum Görlitz. 

Besuch der Stadtteilmütter in Neuköln: Berliner kfd-Frauen lernen im Rahmn ihres Jahresprogramms "Ungewöhnliche Orte" andere Lebensweisen kennen.