DIÖZESANVERBAND BERLIN

Eröffnung Hauptstadtbüro

Der Bundesverband e.V der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) ist in Berlin angekommen. Am 23.09.2015 wurde das Hauptstadtbüro in Berlins Mitte, in der Chausseestr. eröffnet. Es befindet sich in guter Gesellschaft zu vielen anderen Organisationen und Verbänden, u.a. Misereor, Bund der Katholischen Jugend (BdKJ), Forum Fairer Handel. Viele Vertreterinnen aus Politik, Kirche und Gesellschaft sind der Einladung gefolgt. Die Bundesvorsitzende, Frau Opladen begrüßte die Gäste mit den Worten: „Als größte Frauenorganisation Deutschlands ist uns wichtig in Berlin am Ort des Geschehens sein zu können, um uns mit anderen Einrichtungen zu vernetzen und auszutauschen. Ich finde es schön, dass unsere Eröffnung in zeitlicher Nähe zum Nationaltag stattfindet, da unsere kfd-Ostverbände in diesem Herbst ihr 25jähriges Bestehen feiern. Deshalb freue ich mich, dass der gesamte Vorstand des Diözesanverbandes Berlin und seine Gründungsfrauen aus Ost und West heute hier sind.“

Für das leibliche Wohl sorgte der Bio Caewteringservice „Natürliche Häppchen“, ein Zwei-Frauen-Betrieb aus Berlin. Musikalisch wurden die Gäste vom „Oriel-Duo“ verwöhnt.

Das Büro wird eine repräsentative Funktion haben und den Referentinnen aus der Bundesgeschäftsstelle in Düsseldorf als Arbeitsplatz und für Besprechungen zur Verfügung stehen. Geplant sind Pressegespräche, Workshops und ähnliches.

Angelika Streich

Nah dran

Frühjahrsbeilage der kfd-Diözesanberbände Berlin, Erfurt, Dresden-Meißen, Görlitz und Magdeburg zur Mitgliederzeitschrift "Frau+Mutter"

30 Jahre kfd im Osten, 1990 fand in Magdeburg die Gründungsveranstaltung statt.

Eine Kirche, die glaubwürdig sein will, muss Geschlechtergerechtigkeit vorleben. Berliner kfd-Frauen setzen sich für eine Erneuerung der Kirche ein.

Anstehende Veranstaltungen

22.07.2020
DV Berlin, St. Ansgar, Klopstockstr. 31, 10557 Berlin
03.09.2020
DV Berlin, St. Ansgar, Klopstockstr. 31, 10557 Berlin